Gerechtigkeit – auch für Tiere!

Als „Zwischenruf“ ist im Oktober 2013 in der SPD-Zeitung Vorwärts der Artikel Gerechtigkeit – auch für Tiere! von Martin Sand erschienen. Der Pressesprecher der Juso-Hochschulgruppe Karlsruhe und Chefredakteur des Juso-Hochschulmagazins „Der Kontrabass“ beklagt darin die Tatenlosigkeit der SPD:

Gerechtigkeit – auch für Tiere!

Die SPD muss aktiver werden: für den Tierschutz und gegen Massentierhaltung.
Als es 2011 nach dem Dioxinskandal zu einer großen Demonstration gegen die Massentierhaltung kam, sprach die Zeit von einem „Aufstand der Anständigen“. Von der SPD war damals wenig zu sehen. Anständig war die deutsche Sozialdemokratie in dieser Hinsicht noch nie. Dabei hätte gerade sie allen Grund dazu. Vorwärts: Gerechtigkeit – auch für Tiere!

Hinweis: Im Artikel wird die Anzahl der Vegetarier in Deutschland mit 3,2 Prozent angegeben. Der VEBU geht derzeit von 7 Millionen, d.h. von 8 – 9 Prozent Vegetarier in der Bevölkerung aus.

Bild: Flo Dahm“ / www.jugendfotos.de, CC-Lizenz(by-nc-nd) http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de

Dieser Artikel wurde zurückdatiert.