Digitaler Lesekreis: Haben Tiere Rechte?

Lesekreis

Wir glauben, dass eine fundierte Kenntnis der Menschen-Tiere-Beziehungen hilft, die Tierproduktion zu verstehen und zu überwinden. Und wir wollen jede:n Interessierte:n dabei unterstützen, sich kritisch mit der Ausbeutung der Tiere auseinander zu setzen, sich weiterzubilden und voneinander zu lernen.

Deshalb laden wir zum Lesekreis ein! Die Textgrundlage gibt es kostenlos als PDF, sie kann aber auch über die Bundeszentrale für politische Bildung zu einem geringen Preis erworben werden.

Bitte bereite jeweils die Texte zur Sitzung vor. Halte gerne deine Fragen beim Lesen des Textes mit Notizen fest, sodass wir jene später gemeinsam besprechen können.

  • 18.10.: Mieke Roscher: Geschichte des Tierschutzes (S. 39-50)
  • 15.11.: Johann S. Ach: Können sie leiden? (S. 53-65)
  • 29.11.: Friederike Schmitz: Zivilgesellschaftliches Engagement für Tiere (S. 91-101)
  • 13.12.: Gemeinsame Entscheidung über die Textauswahl in der vorherigen Sitzung.

Wir treffen uns um 18 Uhr digital im sftlesekreis-Raum. Komme gerne dazu!

Trage dich ins das folgende Formular ein, wenn du eine Mail-Einladung zum nächsten Lesekreis bekommen magst.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Wann
27.12.2020 18:00 bis 20:00
Scroll to Top