Interview mit Friederike Schmitz: „Die Tierethik zeigt, dass es unheimlich schwer ist, eine Sonderstellung des Menschen zu rechtfertigen“

nach oben